Happiness is: Making faces!
Home Gästebuch Archiv Kontakt
1. Tag als Studi auf dem College

So heute war es soweit. Habe kaum geschlafen, da es mein erster Tag war und ich aufgeregt war! Der Klassenraum war gefühlt mit Leuten von 20-55 Jahren meist jedoch jungsche Studenten. Die Leiterin Megg macht auf mich einen sehr kompetenten und netten Eindruck.


1. Schock: Alle waren Amerikanische Staatsbürger und Englisch war somit ihre Muttersprache.

2. Schock: Alle Anwesenden hatten einen Masters Abschluss auf sehr guten Colleges

Somit war ich der Einzige "nur" mit einem Abiturabschluss ohne College-Erfahrung. Megg meinte jedoch, dass ich mir keine Sorgen machen muss, da mein Englisch sehr gut ist!

 

Der Kurs ist schon Anspruchsvoll und das gefällt mir, da ich endlich mein Gehirn wieder einschalten muss. Es ist wahnsinnig interessant, da man viel über Kulturen, Lerntechniken usw lernt! Wir haben sehr gute Materialien bekommen (2 dicke Schinken) und somit auch gleich Hausaufgaben für den morgigen Tag!

Mehr kann ich im Moment nicht schreiben, da ich Hundemüde bin. Ich freu mich jedoch wahnsinnig auf Morgen! Ich mag den Campus auch sehr, da er mitten in der Stadt ist, viele nette Studenten rumlaufen und gute Restaurants in der Nähe sind!

 

 

 

Tschööööö

15.2.09 05:23
 

Gratis bloggen bei
myblog.de