Happiness is: Making faces!
Home Gästebuch Archiv Kontakt
Update? Alltag!

Also im moment ist hier nicht viel los, da der Winter hier so langsam regiert! Ich stehe jeden Tag um 5:40 auf und das schlaucht, denn egal wie früh man ins Bett geht 5:40 fühlt sich immer an wie 5:40! Der kleine schläft kommt jeden Tag so zwischen 1:00- und 3:00 Uhr morgens in das Bett der Eltern. Jeff muss dann meistens aufstehen, weil der Hund wach wird! Dann gegen 5:30 steht Braydon auf und isst Frühstück. Es gibt selten Tage, an denen er um 7 Uhr aufsteht! Nur zur Info: Er müsste eigentlich erst um 8:00 Uhr aufstehen!!!

Jedenfalls sieht er schrecklich aus und ist dauernd müde! Jeff nervt das gewaltig, dass er immer aufstehen muss und das sie morgens immer zu dritt im Bett sind! Würde er in seinem eigenen Bett schlafen, dann würde er auch länger schlafen, weil bei Erin und Jeff der Wecker um 4:30 klingelt und die dann rumwuseln! Das ganze hat für mich nur einen Nachteil; das frühe aufstehen! Ansonsten ist mir das egal, weil ich von dem ganzen Trara Nachts nicht mitbekomme. Ich frage mich halt nur wieso die Mutter nichts, aber auch gar nichts unternimmt? Das ist doch nicht normal, dass ein 9 Jähriger jeden Tag im Bett von Mutti schläft.

Nungut das ist deren Problem und wenn die das so wollen bzw. wenn Erin das so will, dann ist das ok! Bei mir ist der kleine ein Engel! Macht alles Selbstständig usw. Wenn Mami heim ist, dann geht's los! Der dreht voll am Rad macht nichts selbständig (ein Glas Wasser wird ihm immer serviert sowie andere Sachen)... er geht nicht einmal alleine auf Klo!

 

(Der Hund wird immer größer und hört immer besser... Aufgenommen mit meiner neuen Kamera)

Aber wie gesagt, das ist deren Problem. Mir wird es immer einfacher gemacht, weil wir nicht mehr so oft diskutieren müssen über Kleinigkeiten und er einfach das macht, was er machen soll!

 

Die Wohnung in Berlin wird immer schicker, was nicht zuletzt an all den netten Helfern liegt, die meine Mutter hat! Vielen DANK! Für mich ist das alles nicht so schick, dass ich nicht helfen kann, meine Sachen packen kann, etc. Aber nungut ist nunmal so und wenn ich dann nach Hause komme im August wird alles schick!

 


 (Foto vom Skifahren über Weihnachten)

Am Donnerstag registriere ich mich endlich für meinen Collegekurs für Februar! Kostet 1100$... Bildung ist so ein Moneymaker in den USA ! Aber ich freu mich drauf an einer sehr guten Uni zu lernen und das Amerikanische College leben ein bisschen mitzubekommen!

 

Ja wenn es dann wieder mehr zu berichten gibt, schreib ich auch wieder. Nächste Woche ist ja die Zeremonie bei der Obama zum Präsidenten erklärt wird! Alle Brücken zum District sind gesperrt, weshalb ich mit dem Fahrrad in die Stadt fahren werde! Das wird eine MEGA PARTY und ich freu mich schon riesig drauf! Bis dahin:

 

 

Tschööööö

13.1.09 13:43
 

Gratis bloggen bei
myblog.de